Dateien zur medientechnischen Weiterverwendung durch Veranstalter und Konzertpartner:

Als bedeutendstes Erbstück der Vereinsgeschichte neben der Vereinsfahne aus dem Jahre 1912 bewahrt der MGV Cäcilia Horbach ein handschriftliches Chorbuch des Gründungsmitgliedes und 1. Tenors Anton Dommermuth. Der Überlieferung nach wurde am Laurentiustag des Jahres 1881 im Hochamt der Horbacher Kapelle Chorgesang vorgetragen und man darf annehmen, dass die erste Eintragung dieses Chorbuchs, ein Messegesang, der erste chormusikalische Vortrag in Horbach war. Historisch in hohem Maße interessant ist in dem Zusammenhang die Tatsache, dass diese Niederschrift bereits mit dem Zusatz „MGV Cäcilia Horbach“ versehen ist, obgleich die institutionelle Gründung als Verein in einer offiziellen Versammlung mit Wahl des ersten Vorstandes am Fastnachtssonntag des Jahres 1882 erfolgte. Gerne zeigen wir Ihnen nachfolgend Auszüge dieses einzigartigen Horbacher Chorbuchs:  

Schließlich möchten wir an dieser Stelle historisch wertvolle Aufnahmen des MGV Cäcilia Horbach aus früheren Jahren zeigen. Ihrer besonderen Aufmerksamkeit empfehlen wir das älteste Vereinsfoto, aufgenommen im Jahre 1932.